Menu

Po Übungen – Die ultimativen Übungen zu Deinem Traumpo

Wie du mit den richtigen Po Übungen zu deinem Traumpo kommst

Po Übungen

Träumst auch du von einem knackigen und straffen Po, können wir dir eine gute Nachricht mitteilen: Dieses Ziel ist nicht schwer zu erreichen, denn bereits ein kurzes, tägliches Workout reicht, um deinen Traumpo zu erreichen. Wir stellen dir acht Übungen vor, die dir dabei helfen werden, dein Ziel schnell zu erreichen. Die Übungen sind schnell, einfach und lassen sich bequem von zu Hause aus durchführen. Du bekommst durch die Übungen nicht nur einen Knackpo, sondern wirst dich generell fitter fühlen und dein Selbstbewusstein wird steigen. Schwitzen im Fitness-Studio oder Ausreden, dass zu wenig Zeit zum Trainingern vorhanden ist, gehören mit diesem 8 Punkte Workout der Vergangenheit an. Es wird nichts weiter benötigt und auch der Zeitaufwand ist gering. Damit die Übungen angenehmer durchgeführt werden können, kannst du dir eventuell eine Yogamatte oder eine andere, rutschfeste Unterlage zulegen, damit du nicht auf dem kalten und harten Boden trainieren musst.

 

Nr.1 Po Übungen Hampelmann

Vor jeder Po Übung solltest du mit einem Aufwärmtraining beginnen, damit deine Muskeln sowie dein Kreislauf sich langsam daran gewöhnen können. Für unser Po Training beginnst du am besten mit einem Hampelmann. Diese Übung ist besonders leicht und bringt deinen Kreislauf auf Vordermann. Stell dich für diese Übung gerade und mit geschlossenen Beinen hin. Die Arme liegen dabei parallel neben deinem Körper. Nun springst du hoch und spreizt dabei deine Beine und schlägst gleichzeitig deine Arme über den Kopf zusammen. Deine Arme müssen immer gestreckt sein.

Im Anschluss springst du wieder in die Ausgangsposition und wiederholst die Übung von vorne. Wahrscheinlich wirst du diese Übung auch noch aus der Schule kennen. Das Ganze machst du 15-mal in 3 Durchgängen

Nr.2 Po Übungen im Vierfüßlerstand

Die Po Übungen im Vierfüßlerstand führst du am besten auf einer Yogamatte oder einer anderen, rutschfesten Unterlage aus. Begebe dich für die Po Übungen im Vierfüßlerstand auf alle viere und positioniere dich so, dass deine Ellenbogen unter in Schulterhöhe und deine Knie unter den Hüften liegen.

Nun spannst du deinen Bauch an und hebst das rechte Bein im 90-Grad-Winkel an. Halte diese Position wenige Sekunden und senke das Bein wieder ab. Anschließend führst du diese Übung mit dem anderen Bein durch. Wiederhole diese Übung 8-mal in drei Durchgängen. 

Po Übungen

Nr.3 Po Übungen mit Knie heben

Auch die Po Übungen mit hebenden Knien zaubert dir in wenigen Wochen einen knackigen Traumpo. In der Ausgangsposition stellt du dich gerade hin. Die Beine sollten etwa hüftbreit auseinanderstehen. Anschließend hebst du nun langsam, aber dafür kräftig, im Wechsel, das rechte sowie linke Knie hoch. Wade und Oberschenkel bilden dabei einen rechten Winkel zueinander. 

Damit die Übung perfektioniert wird, kannst du deine Arme als Messlatte nutzen, indem du bei den Übungen versuchst, mit den Knien, deine innere Handflächen zu berühren. Körperspannung und aufrechte Körperhaltung dürften bei dieser Po Übung auf keinen Fall vernachlässigt werden. Auch diese Po Übungen kannst du prima zu Hause oder in der Mittagspause durchführen. Außerdem macht diese Übung nicht nur einen Knackpopo, sondern strafft auch deine Beine. Mache am besten 15 Wiederholungen in drei Durchgängen

Du suchst weitere Übungen für einen perfekten Body? Dann lade Dir noch jetzt unseren Trainingsplan herunter. Viele Übungen für einen straffen Körper!

Nr.4 Po Übungen mit der Brücke

Die Po Übungen mit einer Brücke sind besonders effektiv für einen tollen Po. Lege dich für die Po Übungen auf den Rücken. Deine Arme liegen dabei parallel zum Körper und deine beiden Handflächen zeigen dabei nach unten auf den Boden. Stell deine Beine aufrecht und heb dein Becken so weit vom Boden, bis dein gesamter Körper eine gerade Linie bildet.

Spanne deinen Po ganz fest dabei an und halte diese Position etwa acht Sekunden. Damit die Übung noch effektiver wird und auch deine Bauchmuskeln trainiert werden, spanne deine Körpermitte ebenso an. Diese Po Übungen machst du mit 8 Wiederholungen in 3 Durchgängen

Po Übungen

Nr.5 Po Übung mit Kniebeugen / Squats

Kniebeugen, auch Squats genannt, sind das A und O für einen knackigen Po. Stelle dich dazu aufrecht hin, sodass deine Beine hüftbreit auseinanderstehen, und spanne deine Bauchmuskeln fest an. Gehe nun tief in die Knie und strecke deinen Hintern dabei ganz weit nach hinten aus, ähnlich, wie wenn du dich auf einen Stuhl setzten willst. Den Oberkörper beugst du dabei leicht nach vorne, während du den Po nach hinten streckst.

Mache diese Übung insgesamt 15 mal in 3 Wiederholungen. Hier wird nicht nur dein Po trainiert, sondern auch deine Beine sowie der Bauch, weshalb Squats als besonders effektiv gelten. 

Po Übungen

Nr.6 Beine kreuzen

Begib dich für diese Übung mit gestreckten Beinen in die Bauchlage und hebe deine Füße etwa 10 bis 15 cm vom Boden ab. Deine Beine sind in Schulterhöhe angewinkelt und Gesicht sowie Hände zeigen zum Boden.

Nun beginn damit, deine lang gestreckten Fußspitzen zügig zu kreuzen und wieder zu öffnen. Achte hierbei auf kleine und schnelle Bewegungen. Mach die Übung zu Beginn 10 Sekunden in 4 Durchgängen. Später kannst du dich auch steigern. 

Nr.7 Der seitliche Ausfallschritt

Mit dem seitlichen Ausfallschritt kannst du deinen Po, sowie die Oberschenkelinnenseiten trainieren. 

Stell dich für diese Übung aufrecht hin und spanne den Bauch fest an. Verlager nun dein Gewicht auf das linke Bein und mach mit dem rechten Bein einen großen Ausfallschritt zur Seite. Das linke Bein wird dabei tief gebeugt, während das rechte gerade bleibt. Bei dieser Übung musst du darauf achten, dass dein Knie nicht über die Fußspitzen ragt oder sich nach innen/außen dreht. Der Oberkörper bleibt bei dieser Übung aufrecht. Mache je Seite 12 Wiederholungen in drei Sätzen

Po Übungen

Nr.8 Lift up

Die Übung Lift up ist sehr schwierig aber auch besonders effektiv. Hierzu legst du dich auf den Rücken und stellst deine Beine auf. Deine Arme liegen parallel zum Körper und dein Blick geht zur Decke. Nun hebst du dein Becken an und achtest auf deine Körperspannung. 

Bleib in dieser Haltung, atme ein und spanne deinen Po an. Beim Ausatmen streckst du nun dein rechtes Bein nach oben und hältst es dort 1 bis 2 Sekunden. Anschließend senkst du das Bein ab und wiederholst die Übung mit dem linken Bein. Das Becken darfst du während der gesamten Übung nicht absenken und auch deine Körperspannung darf nicht vernachlässigt werden. Mache diese Übung 8 mal in drei Durchgängen. Ist dir die Übung zu schwer, lass Sie am besten aus oder mache einfach weniger Durchgänge und Wiederholungen. Zu Beginn kannst du auch mit 4 Wiederholungen in drei Durchgängen starten. 

Mit diesen Übungen wirst du schon nach kurzer Zeit erste Erfolge spüren. Spätestens nach 8 Wochen wirst du dich schon wesentlich vitaler und fitter fühlen. Auch dein Po wird dir dieses Training danken und dass nicht nur optisch. So lässt sich dein Po zum Beispiel nun wesentlich besser anspannen und dein Bauch, die Beine sowie dein Po werden straffer. Auch Ausreden dürften dir mit diesem Training keine mehr einfallen. Zeitlich kannst du das Training überall einbauen. Um sichtbare Erfolge zu erzielen, musst du auch nur 2 bis 3 mal die Woche ein Workout von 20 bis 30 Minuten durchführen. Die Übungen kannst du jederzeit und überall bequem durchführen, ohne dass du Traininggeräte dafür benötigst. Natürlich kannst du diese Übungen auch mit einer Freundin oder einem Freund zusammen machen, dann macht das Ganze gleich viel mehr Spaß. Mit Musik geht das Training übrigens wesentlich entspannter. 

Du suchst weitere Übungen für einen perfekten Body? Dann lade Dir noch jetzt unseren Trainingsplan herunter. Viele Übungen für einen straffen Körper!

 

 

 

About the Author

Hallo, mein Name ist David und ich bin seit 4 Jahren erfolgreich Personaltrainer. Hier auf Fitness-Shape.de bekommt Ihr von mir die besten Tipps zum Thema Fitness. Hinterlasst gerne einen Kommentar :)

Leave a Comment:

*

Leave a Comment: